bienvenue sur Felix ulm ulm reunion nos vols photos aeriennes reunion nos appareils situation reunion contactez nous

 

 

Das ULM Dreiachser

Die Struktur eines ULM Dreiachsers gleicht der eines Flugzeugs. Es fliegt nach den gleichen Prinzipien, mit dem gleichen Windschutz, dem gleichen Komfort und es besteht eine eindeutige Ähnlichkeit hauptsächlich bei den Geräten der letzten Generation.

Die Flügel (und entsprechende Achsen) erlauben eine Neigung des Apparates nach oben, nach unten, nach links oder nach rechts.

 

Wie der große Bruder ist das ULM Dreiachser grundsätzlich ausgestattet mit Landeklappen, die es ermöglichen, den Auftrieb bei Start und Landung zu erhöhen.
Um eine bestmögliche Sicht zu erhalten, können Sie den Piloten bitten, die Türen während des Fluges zu öffnen.
Die Flotte der Dreiachser bei FELIX ULM ist in zwei Modelle unterteilt:
RANS S6 ist ein Apparat - nebeneinander - bei dem der Passagier rechts vom Piloten sitzt und die Instrumente lesen kann (Geschwindigkeit, Höhe etc.) und quasi als Co-Pilot bei verschiedenen Etappen des Fluges fungieren kann.
RANS S7 ist ein Apparat vom Typ - Tandem - bei dem der Passagier hinter dem Piloten sitzt und dies ermöglicht eine perfekte Sicht sowohl nach rechts wie auch nach links.

 


ULM  - Der Hängegleiter

Im Gegensatz zum Dreiachser-Modell ist der Hängegleiter mit nur einem beweglichen Flügel ausgestattet, der wiederum durch einen Träger mit einem darunter hängenden Wagen verbunden ist. Es ist also die vom Piloten durch ein Ruder veränderte Flügelstellung, die den Flugapparat steigen, sinken oder drehen lässt.

 

Im Hängegleiter ist man herrlich frei. Die Besatzung wird eins mit der Maschine und man empfindet atemberaubende Gefühle im Flugwind. Zudem ist der Ausblick umwerfend.
Dieses intuitive Fliegen, wie es auch die Pioniere des Fliegens gemacht haben, hat natürlich seinen ganz besonderen Reiz.
Der größere Kondensstreifen verringert die Geschwindigkeit des Fluges.
Aus Gewichtsgründen ist der Hängegleiter grundsätzlich ausgestattet mit einem Zweitaktmotor, der mehr Benzin verbraucht.
Und schließlich ist eine bestimmte Ausrüstung für diese Flüge in großen Höhen vorgeschrieben (das Tragen eines Anzuges ist obligatorisch), da es sonst zu kalt ist.
Aber diese kleinen Unannehmlichkeiten nimmt man gerne in Kauf für das grandiose Erlebnis mit dieser wunderbaren Flugmaschine.

Telefonische Reservierung

06 92 87 32 32

02 62 43 02 59

Reservierung online

 

 

 

 

Copyright © 2010 Felix ULM. Alle Recht vorbehalten.
Entwickelt und gehostet (Réunion Design)